Hans MeiserFOTO H.Meiser 300x300 - Hans Meiser

Geboren 1946 in Bad Rothenfelde/Teutoburger Wald, Abitur und Studium in Stuttgart. Seit dem 15. Lebensjahr machte Hans Meiser beim damaligen Süddeutschen Rundfunk (SDR) Radio im Kinder- und Jugendfunk. Bereits während seines Studiums (Germanistik, Rhetorik, Geschichte und Kunstgeschichte) arbeitete Hans Meiser als freier Reporter für den SDR und den damaligen SWF (heute SWR) in Baden-Baden, 1970 dann beim Pop-Shop des SWF. Einige Jahre später ging er zu Radio Luxemburg, um dort zusammen mit weiteren Kollegen die Nachrichtenredaktion aufzubauen. Zusätzlich arbeitete Meiser als freier Reporter und Korrespondent für SDR, SWF, WDR, DLF, RIAS Berlin, SFB, NDR und BR hat dabei über alle Europa-relevanten Themen sowohl in Live-Gesprächen als auch per Aufzeichnungen berichtet.

Neben seinen zahlreichen Fernsehengagements moderierte Hans Meiser viele öffentliche Veranstaltungen und große Events. 1983 ist er in die Gründungsredaktion von RTLplus (heute RTL-Television) eingetreten und zeichnete u.a. für die Entwicklung der RTL-Nachrichtensendungen sowie der Reise-Unterhaltungssendung “Ein Tag wie kein anderer” mit verantwortlich. Kaum ein anderer Moderator wurde so sehr zum Gesicht von RTL wie Hans Meiser, der für den größten deutschen Privatsender zum Anchorman der Nachrichtensendungen, aller Wahl- und Wahlsondersendungen sowie der politischen Sendung “Gefragt” (u.a. mit Helmut Kohl, Rudolf Scharping, Roman Herzog, Johannes Rau) wurde. Unter Hans Meiser wurde das System der Mehrpersonen-Moderation eingeführt.

Zusätzlich machte Hans Meiser diverse hochkarätige Personality-Talkshows und Reportagen, darunter u.a. mit Helmut Kohl, Edmund Stoiber, Roman Herzog und Gerhard Schröder sowie aus dem englischen Königshaus, mit dem niederländischen Prinzgemahl Bernhard und dem schwedischen Königspaar.

1992 verließ Hans Meiser auf eigenen Wunsch RTL und wurde Mehrheitsgesellschafter der Fernsehproduktionsgesellschaft creatv, die u.a. die TV-Sendung “Hans Meiser” mit Einschaltquoten von bis zu 46 Prozent produzierte. Gleichzeitig war Meiser verantwortlicher Executiv-Producer und Moderator der Sendung “NOTRUF”, die 14 Jahre lang erfolgreich lief.

Zusätzlich: Entwickler und Produzent “Ein Fall für Escher” beim mdr; Off-Air-Moderationen und Vorträge sowie Kameraschulungen und Sprechtraining sowohl für namhafte Moderatoren von RTL als auch für Dritte.

Für seine Erfolge erhielt Hans Meiser den Bambi sowie die Goldene Kamera und den Goldenen Rathausmann der Stadt Wien.

Trainingsschwerpunkte:

Kameratraining

Trainingsphilosophie:

Sprache, Stimme, das Wort, Mimik und Körpersprache – das sind Sie! Abgestimmt aufeinander, im Zusammenspiel mit dem Inhalt des gesprochenen Wortes, ohne Sprech-Hülsen, Black-outs und das unsägliche “ÄHHHH” – und Sie sind auf der Siegerspur!!!
Menü